Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Veranstaltung des Fördervereins Nationalparkfreunde Sächsische Schweiz e.V.
Wann:
19.04.2018 18.30 h
Kategorie:
sonstige Veranstaltungen

Beschreibung

Am 19. April 2018, 18:30 Uhr, lädt der Förderverein Nationalparkfreunde Sächsische Schweiz e. V. Naturinteressierte, Wander- und Kletterfreunde zum Lichtbildervortrag „Mit dem Rad im Himalaya – Vom Kullutal in Nordindien zum Nubratal an der chinesischen Grenze“ in den Saal des Haus des Gastes, Markt 12, in Bad Schandau ein.
 
Mit Fotos und Geschichten schildert Prof. Dr. Heinz Röhle, als Bergsteiger in den Alpen und vielen anderen Regionen der Welt unterwegs, ein Radabenteuer im Himalaya. In vier Wochen ging es mit dem Tourenrad über acht atemberaubende Gebirgspässe mit einer Strecke von 1.050 km und einem Anstieg von 17.950 Höhenmetern. Vom immergrünen Südabhang des Himalayas führt der Vortrag über eine Schotterpiste bis ins wüstenartige Nubratal im Karakorum. Die Route verläuft durch faszinierende Hochgebirgslandschaften und vermittelt Einblicke in das buddhistische Leben in Ladakh oder ins Kloster Hemis.
 
Der Förderverein Nationalparkfreunde Sächsische Schweiz e. V. ist ein Botschafter für den Nationalpark und die Nationalparkregion Sächsische Schweiz sowie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit der Nationalparkregion Böhmische Schweiz. Unter dem Vorsitz von Landrat Michael Geisler unterstützt er z. B. den Nationalpark und die Nationalparkregion Sächsische Schweiz bei der Aufgabenerfüllung auf den Gebieten des Naturschutzes, der Informations-, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit aber auch der Forschung und Dokumentation. Im Jahr 2018 wird der Förderverein mit einer bunten Mischung unterschiedlicher Themen abwechslungsreiche Vortragsveranstaltungen anbieten.
 
Tickets (3,- Euro):
•    Bürgerbüro im Landratsamt in Pirna, Tel.: 03501 515-0,
•    TouristService Pirna (Canalettohaus), Tel.: 03501 556-446,
•    Touristinformation Bad Schandau, Markt 12, 035022/90030
Abendkasse; Einlass ist 18:00 Uhr